Manuelle Installation

Avisota 2 lässt sich manuell installieren. Dazu müssen die gewünschten Pakete von der Avisota Website heruntergeladen werden. In den meisten Fällen bietet sich der Button jüngste Release Versionen herunterladen an. Man erhält dann eine ZIP Datei, die alle Pakete beinhaltet. Das entspricht der Installation vom Bundle avisota/contao-bundle-all über Composer.

Hinweis: Die ZIP Datei über alle Versionen wird live generiert, es kann also einen Moment dauern, bevor der Download startet.

../../../_images/download.png

Die ZIP Datei beinhaltet jetzt alle Dateien aus allen Dateien und kann so in eine Contao Installation entpackt werden.

../../../_images/zip.png

Tipp: Die Datei system/modules/AVISOTA_RELEASES beinhaltet eine Liste aller Pakete und deren Versionen, die in dem ZIP Archiv enthalten waren. Diese Datei ist allerdings nur in dem Komplettdownload verfügbar!

../../../_images/all-releases-information.png

Tipp: Jedes Paket beinhaltet eine system/modules/.../RELEASE Datei die ebenfalls alle Versionsinformationen beinhaltet. Außerdem sind dort noch weitere Meta Informationen, wie URL, Versionsnummer, Commit Hash und Release-Datum enthalten.

../../../_images/package-release-information.png

Jetzt muss man nur noch die ZIP Datei in die Contao Installation entpacken.

Hat man die Dateien entpackt, muss man noch das Datenbankupdate durchführen. Dies geschieht entweder über das Install-Tool oder die Erweiterungsverwaltung.

../../../_images/database-update.png

Hinweis: Nach der Installation oder Aktualisierung kann es vorkommen, dass rote Fehlerboxen mit den Meldungen Could not create avisota recipient source service, Could not create avisota queue service oder Could not create avisota transport service erscheinen. Diese Meldungen sind in den meisten Fällen ein anzeichen dafür, dass die Datenbank nicht aktuell ist. Nach dem Aktualisieren der Datenbank sollten diese Meldungen verschwinden.

Avisota 2 ist jetzt installiert und bereit zur konfiguration.